Startseite
Wir über uns
Öffnungszeiten
Kontakt
Feste
 Photo
Anfahrt
Impressum


Was die thailändische Küche von der ihrer asiatischen Nachbarn unterscheidet, ist vor allem die kreative Art des Würzens. Frische Kräuter und Gewürze werden frisch im Mörser gestampft und dem Essen beigegeben. Die Kunst besteht in der richtigen Mischung, die eine feine Harmonie kreiert.

Die am häufigsten verwendeten Gewürze und Kräuter sind Citrusblätter, die tropische Wurzel des
Galgantstrauches, Limonen, drei verschiedene Arten von thailändischem Basilikum
(süß, bitter und aromatisch), Zitronengras, Korianderkraut, gelbe Currypaste, rote oder grüne Chilipaste, Koskosnussrahm, Tamarinde, Austernsoße und Nam-Blaah-Fischsoße. Mit gehacktem
Chili ergibt sie Prik Nam Blaah, die auf Wunsch in Schälchen zum Essen gereicht wird.

Der Reis, den wir Ihnen servieren, ist original aus Thailand importiert. Er ist bekannt unter dem Namen „Perfume-Reis“, ein Reis der absoluten Spitzenklasse.

                   Oft werden wir gefragt, mit welchen hübschen grünen Blättern unsere Speisen dekoriert sind.
Das sind Bananenblätter, die in Thailand auch zum Einwickeln und Garen von Speisen
verwendet werden. Zum Verzehr sind sie nicht geeignet.

Zu unseren Speisen bieten wir eine Auswahl an verschiedenen regionalen Biersorten und regionalen und überregionalen Weinen sowie alkoholfreien Erfrischungsgetränken. Wir empfehlen Ihnen auch unser thailändisches Singha-Bier.

Noch einmal herzlichen Dank für Ihren Besuch – schauen Sie doch wieder einmal bei uns vorbei.

                                                                                                  Ihr Fließhorn-Team